Energie-Cup 2016

Bereits zum 15. Mal fand in diesem Jahr der beliebte Energie-Cup auf der Tennisanlage der Turngemeinde Kitzingen statt. Organisator Johann Dietsch, der zusammen mit den Verantwortlichen der Tennisabteilung in der Vorbereitung weder Kosten noch Mühen gescheut hatte, eröffnete am Samstag, den 17.09., das Turnier für die knapp 30 Teilnehmer, die sich auf ein sportliches Wochenende und spannende Matches freuten. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und der ab der Mittagszeit einsetzende Regen erschwerte das Spielen zunehmend.  Doch die SportlerInnen trotzten tapfer den widrigen Bedingungen und brachten bis zum Abend so viele Partien wie möglich zu Ende. Bei der im Anschluss stattfindenden Players-Night wurden die Spieler in angenehmer Atmosphäre mit einem leckeren Buffet für ihren Einsatz belohnt. Da sich der Regen über Nacht und am Sonntagmorgen leider hartnäckig hielt, fielen die noch ausstehenden Partien buchstäblich ins Wasser. Dank des Engagements von Johann Dietsch und allen Teilnehmern wurden die Spiele jedoch im Laufe der folgenden Woche nachgeholt und am Freitag, 23.09., konnten die Finals und die Siegerehrung bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. In Anwesenheit des Kitzinger Sportreferenten Manfred Marstaller, der den Schirmherren der Veranstaltung, Oberbürgermeister Siegfried Müller, vertrat, und des 1. Vorsitzenden der TGK, Stephan Christmann, nahm Johann Dietsch die Siegerehrung vor und übergab den erfolgreichen Teilnehmern wertvolle Sachpreise wie Eintrittskarten zu Fußball- (z.B. Bayern München) oder Basketball-Bundesligaspielen. Dies sei der letzte Energie-Cup unter seiner Leitung gewesen, erklärte Johann Dietsch, der auf stolze 15 Jahre zurückblicken kann, in denen sein Turnier maßgeblich zum Wohlergehen der Tennisabteilung beigetragen hat. Entsprechend herzlich dankte Abteilungsleiter Manfred Paul Johann für seine großen Verdienste und versprach den Teilnehmern, auch im nächsten Jahr ein Turnier in dieser oder ähnlicher Form auszutragen, vielleicht unter neuem Namen.   Sieger und Platzierte: Damen:  1. Sophie Steigleder  2. Katinka Theis  3. Hannah Margraf (alle TGK) Herren:  1. Thomas Klühspieß (TGK)  2. Thomas Walz (TC Kürnach)  3. Matthias Winkler (TGK) Damen 30+: 1. Helga Plömpel (TGK)  2. Doreen Steigleder (TV Dettelbach)  3. Anke Plömpel (TGK) Herren 55+: 1. Detlef Budnick (TGK)  2. Wolfgang Rützel (TC Gaukönigshofen) 3. Peter Töper (TGK) Herren 65+:  1. Georg Kocher (TC Gaukönigshofen)  2. Herbert Kutschera (TC Albertshofen)  3. Karl Tauer (TG Heidingsfeld) Herren 70+:  1. Anton Schmitt  2. Julian Schmitt (beide TG Heidingsfeld) Herren Hobby:  1. Nicolas Reichhard  2. Christian Häckner (beide TC Albertshofen)  3. Andreas Moser (TGK) Sonderpreise: Älteste Teilnehmerin/ältester Teilnehmer: Helga Plömpel und Julian Schmitt 15. Teilnahme am Energiecup: Dr. Günther Bauer (TGK) und Karl Tauer Gastverein mit den meisten Teilnehmern: TC Albertshofen