Mitgliederversammlung 2016 mit Neuwahlen

Der Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Abteilungsleitung waren erfreulich viele TGK-Tennisfreunde gefolgt und auch die Vorsitzenden des Hauptvereins konnten begrüßt werden. Bei seiner letzten Sitzung als 1. Abteilungsleiter konnte Norbert Wittig auf ein ereignisreiches Tennisjahr 2015 zurückblicken. Großes Thema war die erfolgreiche Sanierung von sechs Außenplätzen, die dank großzügiger Spenden und Zuschüsse ermöglicht werden konnte. Sowohl TGK-ler als auch auswärtige Spieler sind bisher begeistert vom neuen innovativen Belag, der die Frühjahrssanierung einspart, aber die Spieleigenschaften eines Sandplatzes hat. So konnten die Außenplätze in diesem Jahr bereits am 29. März eröffnet werden – so früh wie noch nie! Auch über die Mitgliederzahlen konnte erfreuliches berichtet werden. Hier wurde unsere Tennisabteilung mit 367 Mitgliedern am Ende des Jahres 2015 als die zweitgrößte Abteilung nach den Turnern festgestellt. Durch Aktionen, wie z.B. „Deutschland spielt Tennis“ konnten auch in diesem Jahr bereits Neumitglieder gewonnen werden. Die Jugendwartinnen Petra Trinklein und Annette Sarömba berichteten von den zahlreichen Aktionen für unseren Tennisnachwuchs, die im vergangenen Jahr stattgefunden haben, wie das Saisonvorbereitungscamp in den Osterferien, das mittlerweile etablierte und im weiten Umkreis beliebte Jugend-LK-Turnier, die Tennis-Sommercamps, Jugendclubmeisterschaften etc. Früchte der engagierten Jugendarbeit zeigen sich in den tollen Erfolgen unserer jungen Spieler. Besonders hervorzuheben sind hier der achtjährige Vincent Lehnert, der im Kader der bayrischen U9-Nachwuchstalente geführt wird, sowie  Sophie Steigleder, die unterfränkische Meisterin bei der U14-Konkurrenz der unterfränkischen Hallenmeisterschaften wurde. Erfreuliches kam auch von Kassenwartin Christel Völkel, die für 2015 trotz der großen finanziellen Belastung durch die Platzsanierung ein leichtes Plus in der Kasse verzeichnen konnte.   Norbert Wittig gibt nun, nach 32 Jahren Vorstandsarbeit, den Vorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter Manfred Paul weiter. Zunächst als Jugendwart, seit Mitte der 90er als Abteilungsleiter, hat Norbert Wittig in den vergangenen Jahrzehnten viel in unserer Tennisabteilung bewegt. Zum Abschied wurde Norbert die Urkunde als Ehrenabteilungsleiter überreicht. Dein großes Engagement, Deine tolle Zusammenarbeit mit dem Hauptverein und Deine exzellente Führungsarbeit verdienen größten Respekt und wir, die gesamte Tennisabteilung, bedanken uns herzlich bei Dir, lieber Norbert! Ebenfalls verabschiedet wurden Christel Völkel (Kassenwartin seit 2012) und Anke Plömpel, die für bemerkenswerte 20 Jahre das Amt der Schriftführerin trug. Auch euch beiden gilt ein großes Dankeschön! Unser neuer Vorsitzender ist Manfred Paul, seine Stellvertreterin ist Petra Trinklein, die gemeinsam mit Annette Sarömba, der neuen Kassenwartin, bisher als Jugendwartin tätig war. Dieses Amt wird nun von Barbara Lehnert ausgeführt. Auf Christian Gückel als erfahrener Sportwart ist nach wie vor Verlass. Als Schriftführerin und Pressewartin wurde Katinka Theis gewählt.