Sieger

Diese Seite ist den Siegern in der Tennisabteilung vorbehalten. Sie enthält Bilder von Clubturnieren, Schleifchenturnieren, aber auch Bilder von Veranstaltungen wie den Unterfränkischen Jugendmeisterschaften, die in den 60er Jahren auf unserer Anlage ausgetragen wurden. Aufgrund der Vielzahl an Material wird es einige Zeit dauern, bis sie gefüllt sein wird. Zum 90-jährigen Geburtstag unserer Abteilung soll sie in etwa vollständig sein. Geeignete Bilder aus der Leserschaft sind jederzeit willkommen.

Das Album beginnt in der Gegenwart

2020 Jugendvereinsmeisterschaften

2019  Jugendvereinsmeisterschaft

2018  Jugendvereinsmeisterschaft

2017 Jugendvereinsmeisterschaften

2016  Jugendvereinsmeisterschaften

2015

Ein Training mit Fed Cup-Teamchefin Barbara Rittner durfte das U18-Juniorinnen-Team der TG Kitzingen aus Unterfranken erleben. Paulina Bank, Franziska Gückel, Hannah Gückel, Larah Staudt und Sophie Steigleder hatten sich an der Verlosung der REINERT OPEN auf tennisnet.com beteiligt. Sie schickten eine Mail mit einem Bild von ihrer Mannschaft und erklärten, warum gerade sie mit Barbara Rittner trainieren müssen. Es war der Teamgeist, den die fünf Mädchen besonders hervorhoben. Das gefiel der Jury und so gewannen die Kitzingerinnen die Trainingseinheit mit der Fed Cup-Teamchefin.

Zwei Übernachtungen im Spielerinnenhotel waren im Gewinn genauso enthalten wie der Besuch bei den REINERT OPEN, dem dortigen WTA-Turnier

2015 Jugendclubturnier

 

2014 Jugendclubturnier

2013  Jugendvereinsmeisterschaften

2012 

 

2011   

 

nach oben

2010

Schecki-Doppelturnier am Donnerstag

2010

Jugendvereinsmeisterschaften

   
2007  Energie-Cup

2007 Jugendvereinsmeisterschaften

   
   
2002 Jugendvereinsmeisterschaften
2002  Energie-Cup

2001

Jugendvereinsmeisterschaften

2001

Schleifchenturnier

2000

Jugendvereinsmeisterschaften

 

nach oben

1999

Schleifchenturnier

 

1999

Jugendvereinsmeisterschaften

1999

Peter Johannsen hatte einige Unterfränkische Spitzenspieler geladen und sie waren seiner Einladung gefolgt, um am Tag des Sommernachtsfestes untereinander ein Doppelturnier auszutragen. Sieger wurden Jürgen Spanheimer und Joachim Hammer, die im Finale gegen Stefan Sommer und Uwe Mack gewannen

1997

Schleifchenturnier

1997

Jugendvereinsmeisterschaften

1996  Jugendvereinsmeisterschaften

1995

Der Unterfränkischen und auch Bayerische Jugendmeisterin Irina Delitz widmen ihre Trainingskollegen Sebastian (Pfost, links), Andi (Tacke) und Björn (Dietsch, unten) eine weitere Siegerehrung

1995

Jugendvereinsmeisterschaften

1995

Die Vizemeisterschaft von Unterfranken errangen die Bambina mit (von links) ?, Irina Delitz, Barbara Weber, Lori Bräutigam und Tanja Löther

1995

Jugendwart Norbert Wittig ist stolz auf die 2. Knaben, die Meister in der Bezirksklasse 2 wurden. (von links) Simon Bauer, Andi Beck, Marc Rudolf und Daniel Hack

Im Folgejahr durften die vier komplett in der Bezirksliga antreten, da die 1. Knabenmannschaft die Altersgrenze überschritten hatte

1995

Zu einem Doppelturnier für Jungsenioren und Senioren lud Johann Dietsch auf den neuen Hallenboden. Die Konkurrenz der Jungsenioren gewannen Johann Dietsch und Norbert Henneberger, bei den Senioren siegten Horst Trabert und Dieter Schütz

1994

Sieger beim Schleifchenturnier waren (von links) Alfred Gleinser, Peter Johannsen, Kerstin Körner, Gerd Opas, Helga Plömpel und Markus Lermig

1993

Jugendvereinsmeisterschaften

 

nach oben

80er Jahre

   

1987

Die Finalisten bei den Clubmeisterschaften waren (von links) Bernd Buchinger (2. Herren), Kerstin Scharrer (2. Damen), Anja Pachtner (1. Damen) und Norbert Henneberger (1. Herren)

   
   

1983 Jugendvereinsmeisterschaft

1982 Jugendvereinsmeisterschaft
1981 Jugendvereinsmeisterschaft

 

nach oben

70er Jahre

   

1978

Vorstand Klaus Streck gratuliert Beverly Knott, die gerade eben zum vierten Mal in Folge die Clubmeisterschaft bei den Damen (in diesem Jahr gegen Elke Schmitt) gewonnen hatte.

1968

Bei den Herren hatte der 14-jährige Bernd Buchinger gerade das Finale der gegen Rekord-Clubmeister Ingolf Klein mit 1:6/ 2:6 verloren

   

1975

Bei den Clubmeisterschaften standen sich im Finale Ingolf Klein und Norbert Henneberger gegenüber.

   

 

nach oben

60er Jahre

 

1969

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1968

Unterfränbkische Jugendmeisterschaften in Kitzingen. Siegerehrung mit den Finalisten

(von links) Klaus Streck, ? Ingrid Töpel, Oberbürgermeister Rudolf Schardt, Siegerin Ruth Neumeyer, Sieger Gerhard Bieber und 1. Vorstand der TG Arnold Schetelig

1968

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1967

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1966

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1965

Bayerische Jugendmeisterschaften

 

1965

Siegerehrung bei den Unterfränkischen Jugendmeisterschaften. Oberbürgermeister Dr. Klemmert gratuliert Reinhard Eichler zur Vizemeisterschaft. Links Hermann Entorf und Ernst-Otto Rühl, rechts von den beiden der damlige Hoffotograf Hentzschel. Im Vordergrund ein Teil der Teilnehmer

1965

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1964

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1964

Siegerehrung beim Landrat Schad-Pokal
(von links) Turngemeindevorstand Arnold Schetelig, Finalist Adol Essl, Sieger Ron Underwood, Landrat Schad und Klaus Streck

1963

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1962

Siegerehrung beim seit 1960 ausgetragenen Landrat-Schad Pokal

(von links) Herbert Förster, Landrat Schad, Klaus Streck, Sieger Jürgen Branz und Finalist Ingolf Klein

1962

Unterfränkische Jugendmeisterschaften

1961

Unterfränkische Jugendmeisterschaften
Von 1961 bis 1970 fanden die Unterfränkischen Jugendmeisterschaften auf der Kitzinger Anlage statt.